Willkommen bei der SPORTOPAEDIE Heidelberg Praxis für Orthopädie und Sportmedizin

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 08:00 bis 18:00 Uhr

Andreas Palicka von den Rhein-Neckar Löwen erfolgreich operiert

Die Rhein-Neckar Löwen müssen mehrere Wochen auf Torhüter Andreas Palicka verzichten. Dem schwedischen Nationalspieler wurde am heutigen Mittwoch im Heidelberger Sank Elisabeth Krankenhaus ein Einriss im linken Außenmeniskus geglättet. „Wir hoffen, dass wir Andreas spätestens in sechs Wochen wieder an Bord haben“, so Oliver Roggisch Sportlicher Leiter des Deutschen Meister. Als Ersatztorhüter hinter Mikael Appelgren wird bereits beim morgigen Champions League Spiel in Frankfurt gegen Vardar Skopje Lukas Bauer aus der zweiten Mannschaft der Löwen zum Kader gehören.

Mannheimer Tonardos gewinnen am 26.09.2016 die Meisterschaft

Wir gratulieren der Mannheiner Tonardo Softball-Damenmannschaft zur gewonnen Deutschen Softballmeisterschaft 2016.

 

Handballer Hannes Volk erfolgreich am vorderen Kreuzband operiert!

Der SG Leutershausen Kapitän Hannes Volk wurde am 16. September 2016 erfolgreich in der Sportopaedie Heidelberg operiert.

Das Team der Sportopaedie wünscht Hannes Volk eine möglichst rasche Genesung!

Arthrosetag 2016: 23. Juli 2016, 9:00 Uhr am St. Josefskrankenhaus

Arthrosen sind weit verbreitet. Der Verschleiß von Knie- oder Hüftgelenk ist meist die Folge von Unfällen, Sportverletzungen, Überbeanspruchungen im Beruf, rheumatischen oder angeborenen Erkrankungen. Andauernde Schmerzen und Funktionsbeeinträchtigungen sind für junge und ältere Betroffene meist quälend. Am Samstag, 23. Juli 2016, widmen sich die Orthopäden des Heidelberger St. Josefskrankenhauses und der Sportopaedie Heidelberg diesem Thema und laden Patienten, Angehörige und Interessierte zu einem Arthrosetag ins St. Josefskrankenhaus in der Heidelberger Weststadt ein.

Von 9 Uhr bis 12 Uhr werden die Sportopaedie-Spezialisten Prof. Dr. Desiderius Sabo, Dr. Markus Weber, Dr. Michael Koch sowie Dr. Lars Hübenthal konservative, gelenkerhaltende und gelenkersetzende Behandlungen bei Arthrosen an Knie-, Hüft- und Schultergelenk vorstellen. Moderne chirurgische Therapiemethoden werden dabei in verständlicher Form erläutert. Außerdem wird der Chefarzt der Anästhesie am St. Josefskrankenhaus Dr. Markus Lüthgens erklären, wie eine schonende Narkose und die Schmerzausschaltung bei Gelenkoperationen funktionieren. Dr. Thomas Kiesel, Oberarzt und Chirurg am St. Josefskrankenhaus, geht auf die Zusammenhänge zwischen Arthrose und Frakturen ein. Anschließend können persönliche Fragen an die Mediziner gerichtet werden. Der Eintritt zum Arthrosetag ist frei. Die Vorträge finden in der Krankenpflegeschule des St. Josefskrankenhauses, Kaiserstraße 23, statt. (ckl)

Marc Stendera erfolgreich am vorderen Kreuzband- und Meniskusriss operiert

Der Eintracht Frankfurt Mittelfeldspieler Marc Stendera hatte sich Ende Mai 2016 einen Riss des Kreuzbandes sowie einen Meniskusriss am linken Knie zugezogen. Er wurde am 06.06.2016 erfolgreich in der Sportopaedie Heidelberg operiert. Er konnte bereits das Krankenhaus verlassen.

Das Team der Sportopaedie wünscht Marc Stendera eine möglichst rasche Genesung!

Aktuelle Informationen